07 a Skulpturenweg "Zum guten Hirten"

Der gute Hirte

Über das Gelände der Stiftung Haus Lindenhof in Bettringen führt seit 2018 ein Skulpturenweg mit 12 Stationen. Dieser Weg mit dem Namen „Weg zum Guten Hirten“ nimmt Bezug auf ein Kunstwerk des Künstlers Jürgen Krieg, der knapp 30 Jahre bis zu seinem Tod 2013 in der Stiftung Haus Lindenhof lebte. Sein Bild ‚Der gute Hirte‘ kennzeichnet die Mitte des Weges bezüglich Lage und Aussage. Am Rand des Weges finden sich Kunstwerke mehrerer regional bekannter Künstler unterschiedlicher Stilrichtungen.Pilger, Wanderer und Spaziergänger sind herzlich eingeladen einzutreten, an den Stationen zu verweilen und die Werke auf sich wirken zu lassen. Auch können Wanderer an der Grillstelle in unmittelbarer Nähe der Madonna Materl rasten. Zum Ende des Skulpturenpfades kann man sich an einem Werkstein aus Dolomit an der Bildhauerei versuchen und Sonntags und Mittwochs am Nachmittag im Bewohnercafé „I-Dipfele“ bei Kaffee, Kuchen und Getränken stärken.

Der Weg ist Teil des Glaubensweges Nr. 7.

Streckenlänge ca. 800 Meter Gehzeit ca. 30 Minuten.

www.haus-lindenhof.de