Mittendrin im Herzen des Ostalbkreises

Mögglingen liegt in Baden-Württemberg, im Herzen des Ostalbkreises und damit im Süden Deutschlands "mittendrin".

Zwischen den beiden Großen Kreisstädten Aalen und Schwäbisch Gmünd liegt Mögglingen im Herzen des Ostalbkreises. Die Schwäbisch Alb liegt in nächster Nähe, die Gemeinde selbst liegt im oberen Remstal. Immer mehr Menschen fühlen sich hier wohl, sodass Mögglingen seit Jahren einen konstanten Einwohnerzuwachs verzeichnen kann. Man weiß die Lage, die gut angeschlossenen Verkehrsverbindungen sowie die damit verbundene Erreichbarkeit von Arbeitsplätzen zu schätzen; sei es mit der Deutschen Bahn oder die rasche Anbindung an die A7. Die Naherholung liegt direkt vor der Haustür und zu den größeren Städten wie Stuttgart und Ulm ist es nicht weit. Diese zentrale Lage bietet viele Möglichkeiten der Freizeit, beim Einkaufen und in verschiedenen Lebenslagen.

Ein Besuch in der Mögglinger Ortsmitte ist immer lohnenswert. Dort befindet sich in der Pfarrgasse die Pfarrscheuer, in der die heimatkundliche Sammlung untergebracht ist, sowie das „Micheleshaus“, das man bei einem Besuch in Mögglingen unbedingt besichtigen sollte.

Ein sehenswertes Ensemble ist auch die katholische Kirche mit ihrem barocken Pfarrhaus. Die Kirche birgt Kunstschätze von überregionalem Rang: wertvolle Bildhauerarbeiten von Prof. Otto Herbert Hajek, Glasfenster von Rudolf Hägele und einen Kreuzweg des Künstlerpfarrers Sieger Köder.