18 Cyriakusweg Einkehren – für die Seele und den Gaumen

Eine interessante Wanderung über sanfte bis steile Anstiege und entlang von Höhenzügen, welche schöne Ausblicke auf das Ottenbachtal zulassen. Die gewählte Streckenführung verdeutlicht anschaulich, warum das Ottenbacher Tal als Allgäu des Landkreises Göppingen bezeichnet wird. Sanfte Hügel, weite Weideplätze und diese bestückt mit 45 Einzelgehöfte machen den Reiz dieser wunderschönen Ecke im Anstieg zur Schwäbischen Alb aus.

Die Strecke ist bedingt Kinderwagentauglich, der Anstieg zum Saurenhof ist etwas beschwerlich. Ansonsten bieten eine Grillstelle und der Schurrenhof genügend Abwechslung auch für Kinder.

Streckenlänge ca. 8,5 Kilometer Gehzeit ca. 3 Stunden.